Rosie Haine

Bis zum Alter von 32 Jahren war Rosie nicht klar, dass sie einmal Bilderbücher erschaffen sollte – nach einem Abschluss in Englischer Literatur, einem Master in Sozialwissenschaften und vielen Jahren langweiliger Büroarbeit. Dann aber beschloss sie, an der Cambridge School of Art zu studieren, nur einen Steinwurf von ihrem Geburtsort und der Gegend entfernt, in der sie aufgewachsen war. Zweieinhalb Jahre später machte sie ihren Master und sogleich wurden ihre zwei ersten Bücher beim Verlag der Tate Gallery herausgegeben.

Ihre Buchideen kommen ihr oft durch ein Gefühl, das sie ausdrücken möchte, sie erzählt fließend in einem Genre, das sich zwischen Lyrik und Sachtext bewegt, mal witzig, mal ernst, doch immer mit dem Gedanken, Schönheit und Menschlichkeit zu zeigen. Sie arbeitet mit verschiedenen Materialien, vor allem Tinte, Buntstift und ist begeistert von